Energiearbeit - Machen lassen? Oder was kann ich selbst tun?

01.09.2021

In letzter Zeit habe ich wieder einige Kunden gehabt, die sich zwar bewusst sind, dass sie selbst sehr viel Macht haben zur Selbstheilung und dass irgendwo in ihnen auch die nötigen Fähigkeiten schlummern, aber sie haben nicht gelernt darauf zu vertrauen und damit umzugehen.

Jeder von uns besitzt den Göttlichen Kern, den Göttlichen Funken in sich und jeder kann sehr viel selbst tun, aber jeder hat auch andere Aufgaben in seinem Leben. Manche Menschen haben die Aufgabe, anderen helfend und "heilend" zur Seite zu stehen und sie dabei auf ihrem Weg in ihre eigene Macht und Kraft zu unterstützen. So sehe ich mich.

Jeder, der möchte, kann wirklich sehr viel selbst machen und es reicht dann, dass man sich manchmal von außen Hilfe holt, wenn es z.B. darum geht, dass man eine unvoreingenommene Betrachtungsweise von einem erfahrenen Menschen und eine professionelle Hilfestellung erhalten möchte.

Ich halte es so, dass ich bei jedem Kunden immer schaue, ob irgendwo ein wenig Wille und Bereitschaft da sind, um selbst etwas von Energiearbeit dazu zu lernen oder ihre Wahrnehmung zu fördern. Ich gebe dann dementsprechend, nach meiner Einschätzung Tipps, wie sie sich selbst helfen können. Ich empfehle Bücher, Videos oder erkläre ihnen einfache energetische Methoden zur Selbstanwendung.

Ich beziehe meine Kunden immer so gut, wie möglich in die Energiearbeit mit ein, je nach ihrem Entwicklungsstand und je nach Situation und Anliegen, aufgrund dessen sie zu mir kommen, damit sie auch immer für sich selbst etwas dazulernen und auch alleine wieder mehr machen können.

In meinen Einzelsitzungen und Fernbehandlungen spüre Blockaden auf und empfange Botschaften vom Körper oder von der Seele meiner Kunden. Was dann in einer Sitzung aufgelöst und harmonisiert wird, ist von der inneren Bereitschaft der Kundin abhängig und auch von ihrem Bewusstsein. Ich sehe mir zu Beginn einer Einzelsitzung die Chakren an und gleiche diese mit Heilenergie aus. Dabei frage ich die Themen ab, die in den einzelnen Energiezentren gerade im Vordergrund stehen. Dann ergibt sich auch meistens ein Haupt-Thema, an dem wir dann weiterarbeiten.

Es ist mein großes Ziel, meine Kunden immer mehr in ihre eigene Kraft und Macht zurückzubringen und ihnen damit mehr innere Freiheit und Selbstvertrauen zurückzugeben.

Da es in letzter Zeit oft gebraucht wird, möchte ich dir heute eine sehr wertvolle Selbsthilfe-Anleitung mitgeben, die im Leben immer wieder unglaublich hilfreich und heilsam ist.

Es ist zwar eine sehr alte Methode, hat jedoch nichts an seiner Wichtigkeit und seiner Wirksamkeit für die Menschen verloren! Vielleicht kennst du sie schon!

Die Methode ist für jeden anwendbar, auch ohne große Vorkenntnisse im energetischen Bereich. Das hawaiianische Vergebungs-Ritual Ho'oponopono. Es gibt viele Bücher, Videos und Anleitungen dafür im Internet.

Die Variante, so wie ich sie anwende, findest du hier als PDF zum Downloaden! ⬇

Alles Liebe

Huberta