Häuslicher Unterricht - Infos

Wenn du Informationen über häuslichen Unterricht (Abmeldung, Umsetzung im Alltag, diverse Herausforderungen...) brauchst, kannst du mich gerne anrufen!

Unsere Kinder (8+10) sind beide seit Beginn ihrer Schulzeit im häuslichen Unterricht. Wir sind keine Freilerner, d.h. unsere Kinder lernen nicht wirklich frei. Wir machen großteils Unterricht nach Schulbuch und orientieren uns dabei aber an den Interessen und Stärken der Kinder. So schaffen die Kinder problemlos die Externisten-Prüfungen und haben trotzdem viel mehr Freizeit um ihren anderen Interessen nachzugehen. Das ist für uns die derzeit beste Lösung! Es ist oft anstrengend, aber ich bemerke auch immer wieder, dass es die Mühe einfach wert ist!

Eine Lerngruppe kommt für uns nicht in Frage, da sich in unserer Großfamilie auf unserem Bauernhof mittlerweile unser  ganz eigenes System entwickelt hat, das sehr gut funktioniert. Wir haben unser Leben so gestaltet, dass die sozialen Kontakte und Freizeitaktivitäten (Musik, Sport, Kreativität...) der Kinder nach ihren Bedürfnissen und Wünschen abgedeckt sind. Wir treffen uns oft mit Freunden und manchmal organisieren wir auch Ausflüge und Workshops gemeinsam mit anderen Homeschooling-Familien. 

Meine Erfahrung: Wenn man den Mut aufbringt, seinem Herzen zu folgen, auch wenn der Verstand nicht gerade begeistert ist, erlebt man, dass man nicht alleine ist, dass man aus höherer Ebene unterstützt wird und es ergibt sich alles so, dass es dann einfach passt! ♥

Glg 

Huberta Weissenbacher